Inklusion Inklusion!

Inklusion!

von Marc Wübbenhorst

Mit ihrer Unterzeichung hat sich die Bundesregierung verplichtet, die Rechte von Menschen mit Behinderungen durchzusetzten. Zwar ist per Grundgesetz die …

Weiterlesen …

Architektur macht Schule

Gemeinsam mit den SchülerInnen der Mamre-Patmos-Schule bauten wir im Forum der Schule eine Wohnung im Maßstab 1:1 und veranschaulichen, wie groß eine Wohnung für Menschen mit Unterstützungsbedarf sein kann. Geübt haben wir Flächenberechnung, Pläne verstehen, Maßstäblichkeit, richtiges Haushalten, Möbel kaufen und einrichten, Budgetieren. Das Thema „Wohnen mit Behinderung“ war Kern der Überlegung.

Durch die Initiative der Lehrer wurde mit der Mamre-Patmos-Schule eine neue integrative Schule für die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel für 250 Schüler partizipativ entwickelt. Heute ist die Schule in Bethel ein Förderort für Kinder und Jugendliche mit teils schweren geistigen und körperliche Behinderungen.

  

Wissen, was wir tun.

Das Wort Inklusion erobert allmählich unsere Kommunikation. Kannte es vor wenigen Jahren kaum einer, ist es nun ein fester Begriff in der Bildungslandschaft und darüber hinaus. Gesagt, getan: Inklusion ist beschlossene Sache! Soziale Architektur, das partizipative Planen für Gruppen und Gemeinschaften, ist die besondere Herangehensweise an eine Bauaufgabe und unsere Haltung.

  

Fotografie

Eindrücke

Fotos von Peter Wehowsky

zur Galerie